Beschreibung des Gateways

MOBILE-ALERTS ist ein sensor-basiertes Haus-Überwachungs-System, das beliebig erweiterbar ist. Neben der Sensor-Cloud ist das Gateway das zentrale System von MOBILE-ALERTS. Es verbindet Ihre Sensoren mit der Sensor-Cloud. Nachfolgend finden Sie einige Erläuterungen zum Gateway.

Verbindung zur Server-Cloud

Schließen Sie das Gateway mit dem Netzteil an das Stromnetz an. Verbinden Sie danach Gateway und Router mit dem LAN-Kabel. Nach ca. 10 Sekunden ist das Gateway betriebsbereit, die LED leuchtet dauerhaft.

Grüne LED

Die grüne LED signalisiert unterschiedliche Betriebszustände des Gateways: Einmaliges aufleuchten der LED bedeutet, dass der Router ausgeschaltet ist oder keine LAN-Verbindung besteht. Zweimaliges aufleuchten der LED bedeutet, dass das Gateway auf die Zuweisung der IP-Adresse wartet. Die LED blinkt dreimal während das Gateway auf den DNS-Server für die Namensauflösung wartet. Die LED blinkt viermal beim warten auf die Uhrzeit, die vom Cloud-Server übermittelt wird.

Wenn beide LED´s abwechselnd blinken wird der Flashspeicher nach Daten durchsucht.

Rote LED

Die rote LED blinkt nur kurz beim Einschalten und während der Kommunikation mit den Sensoren.

Taste am Gateway

Wenn die Taste gedrückt wird, werden alle im Flash gespeicherten Daten sofort an den Server übertragen. Wenn keine Pro-Series Sensoren benutzt werden, werden die Daten nicht mit Priorität sondern alle 7 Minuten übertragen.

Menü schließen